Archiv für Oktober 2007

Kuksi

Mittwoch, 31. Oktober 2007

Unbeschreiblich! Beziehungsweise… ich werde morgen versuchen es zu beschreiben; mein Kopf ist leer und meine Kinnlade unten.

http://www.kuksi.com/the_grotesque

Ja, wieder kein CG, aber mir mangelt es da einfach an Labels :D

Neues Büro

Dienstag, 30. Oktober 2007

Unsere Firma ist nun umgezogen; genau ein Haus weiter. Endlich haben mattin und ich genug Platz um… hmm… zu sitzen :D

Leopard

Dienstag, 30. Oktober 2007

Auf einer Hardwareseite zu dem Thema, daß einige Programme nach dem OSX-Update auf Leopard Probleme haben:

Pippo: Die eigenen Apple-Programme funktionieren ja noch. Ich kann doch heute nicht über für was weiß ich 1000 Programme garantieren, dass diese fehlerfrei funktionieren. Wo kommen wir da hin? 10 Jahre Testzeit?

SOL: Das Problem hat Microsoft zusätzlich bei der Hardware…

Wahre Worte… deswegen wird Apple auch nie auf normalen PCs zu haben sein. Und das sollten sie auch nicht; immerhin ist es das beste Argument, daß man sich nicht um die Hardware kümmern muß und alles läuft (ähm, ja, fast immer).

Cobain wäre jetzt 40…

Montag, 29. Oktober 2007

…gut, dass er tot ist.

The Adventures of Mark Twain

Montag, 29. Oktober 2007

Eine Szene aus “The Adventures of Mark Twain” von 1985 von Will Vinton. Laut unsicheren Quellen, durfte es nie ausgestrahlt werden.

Natürlich ist dies kein CG, passt aber am besten in das Label ;)

Crysis

Montag, 29. Oktober 2007

Ich verliere nicht viele Worte: Crysis ist der Oberhammer! Auf meinem Rechner nicht ganz so knorke, also muss ein neuer her…

Die Grafik ist so schön, man möchte gar nciht rumballern, sondern einfach nur spazieren.

Oder man ballert eben doch rum :D

Oder man ballert mit anderen rum

Worauf wollte ich hinaus?

Sonntag, 28. Oktober 2007

Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll; vorneweg: ich bin betrunken und man möge mir etweige Tipp- und Formulierungsfehler verzeien!

Am besten gehe ich chronologisch vor. Gegen null Uhr entschloss ich mich doch meinen alten, müden, gebrechlichen Körper, der fast die 30 erreicht hat, aus dem Haus zu bewegen und mich zu diversen Rythmen zu schütteln. Also Stiefel an, warme Jacke angezogen und der MP3-Player eingestöpselt. Bei der Durchkreuzung des Parks lief “Queen – News of the World” (mein erster erworbener Tonträger) und ich musste erneut feststellen welch unglaublich geniales Album dies ist! Vermutlich hat dieses eine Album meinen gesamten Musikgeschmack geprägt.

Schliesslich erreichte ich die “Postgarage”, vor der sich subjektiv geschätze 3769876 Menschen befanden, die auf Einlass hofften. Wenn ich etwas nicht mag, dann ist das irgendwo anzustehen, also ging ich wieder um zu sehen, was im “Arcadium” los ist.

Da stand ich nun. fünf Euro Eintritt, Jacke abgegeben, aus Vorsicht den MP3-Player in der Hosentasche verstaut, mit einem frisch erworbenen Bier in der der Linken und einer roten Gauloises in der Rechten und betrachtete die wogenden Massen Abiturienten von oben aus der Galerie. Bald trennen mich und die Masse dort unten zehn Lebensjahre. Zehn Jahre tanzen, zehn Jahre Konzerte, zehn Jahre Alben kaufen, erleben, kennenlernen.

(das da oben hab ich gestern Nacht geschrieben und nicht gepostet; worauf ich hinaus wollte, weiss ich allerdings nicht mehr so genau… vermutlich der Sinn des Lebens; und dann war ich zu müde es nieder zu schreiben.)

Firefox Addon

Samstag, 27. Oktober 2007

Super Idee! Eine Art Zwischenablage für URLs mittels del.ico.us

Readeroo

Neues und Kugeln

Samstag, 27. Oktober 2007

Neue Schuhe. Sie erfüllen alle Kriterien; sie sind schwarz und es sind Schuhe. Diesmal fiel die Wahl auf die Marke “Vans”.


Heute Abend gönnte ich mir mal ein Guinness. Mangels Angebot in einer Glasflasche, griff ich zu einer Dose. Nachdem die halbe Dose leer war vernahm ich ein leises Klackern im Innern. Es war nicht der Verschluss, der reingefallen sein könnte, also kippte ich die letzten Schlucke in die Spüle um zu sehen ob vielleicht ein Fabrikarbeiter seinen Finger in meiner Dose hinterlies.
Gefunden habe ich eine weisse Plastikkugel.
Eine kleine Suche im Internet beruhigte mich; kein Fabrikationsfehler.

Google Contacts

Freitag, 26. Oktober 2007

Wo bleibt eigentlich “Google Contacts”? Das wäre DER Service, der alle anderen verbindet; die Adressen können angezeigt werden in Google-Maps, die Geburtstage in Google-Calender und in Google-Docs werden die Namen automatisch ergänzt und in Google-Mail die Empfängerzeile. Hat da jemand “Datenschutz” gesagt? *weglauf*

Ich gehe eh davon aus, daß Google spätestens 2021 die Weltherrschaft übernimmt, dann kann ich sagen, daß ich schon in den Anfängen mitgemacht habe und werde SS-Offi.. äh… ein ganz hohes Tier :D

Serienstöckchen

Freitag, 26. Oktober 2007

Ich mache bei den Stöcken viel zu selten mit… Heute mache ich mal eine Ausnahme:

1) Schaust du regelmäßig TV Serien?
Jein. Erstens habe ich keinen Fernseher (keinen funktionierenden) und zweitens kann ich mir niemals merken an welchem Tag und um welche Uhrzeit etwas läuft.
Aus diesem Grund habe ich einen Webrecorder, der mir zumindest einige Serien aufnimmt. Manche schaue ich auch so im Netz.

2) Was macht für dich eine gute Fernsehserie aus?
Die Folgen müßen in sich abgeschlossen sein! Anscheinend mag ich sarkastische, gesellschaftskritisches, zynisches, böses. Für besonders wichtig halte ich weniger die Story, als viel mehr die kleinen, versteckten Gags und gut durchdachten Figuren.

3) Gibt es eine Serie, für die du alles stehen und liegen lässt?
Nope. Das war mal so bei Ren & Stimpy, aber das ist schon eine Weile her…

4) Und welche geht überhaupt nicht?
Serien wie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”, “California Clan”, “Lindenstrasse”. Das mag an meinem Geschlecht liegen.

5) Kaufst du Serienstaffeln auf DVD oder Video?
Sehr selten. Eigentlich nur, wenn diese nicht in Deutschland laufen z.B “My Name is Earl”. Sehr zu empfehlen übrigens!

Ich gebe weiter an pyrael und mattin

"Saubere" Software

Mittwoch, 24. Oktober 2007

Ich versuche möglichst “saubere” Software zu nutzen, allerdings gelingt dies nicht zu 100%.
Klar, daß es für Cinema 4D keinen Ersatz gibt (ok, es gibt noch Blender) und Photoshop ist auch unersetzbar (jaja… Gimp).
Gar nicht zufrieden bin ich jedoch mit Skype! Dumm, daß die meisten Bekannten nur in Skype sind, demnach muß die Alternative auch das Skype-Protokoll kennen, was meines Wissens nach nicht geht. Damn!

Meine Empfehlungen:

Dafür suche ich noch gute Alternativen:

  • Skype (Internettelefonie)

Außer Konkurrenz:

  • Cinema 4D (3D-Programm)
  • Photoshop (Bildbearbeitung)

Im Dunklen…

Mittwoch, 24. Oktober 2007

Unter den Blinden mag der Einäugige König sein, aber er ist der einzige, der sich im Dunkeln nicht zurechtfindet!

Frei nach Selim Özdogans

Geschichte

Mittwoch, 24. Oktober 2007


Hab ich wohl nicht aufgepasst in Geschichte…

Es ist nicht ok…

Dienstag, 23. Oktober 2007

Es ist nass und kalt; das ist vollkommen ok.

Nicht so vollkommen ok ist es wenn man des Nachts vom Büro aus mit dem Rad heimfährt.

Noch viel weniger ok ist es, wenn man vor der Haustür festellt, dass man seinen Schlüssel hat im Büro liegen lassen.

Ganz entschieden nicht ok ist es, wenn man sich dann mit dem Fahrad bei einem ordentlichen Tempo auf die Fresse legt und bei der Schadensanalyse (die zum Glück keinerlei Belssuren oder Beschädigungen ergab) festellt, dass man die ganze Zeit mit einem offenen Rucksack gefahren und alles durchnässt ist!

Ok ist, daß ich zu dem Zeitpunkt Travis im Ohr hatte und nicht Bloodbath

Der Papst soll die Küche löschen!

Montag, 22. Oktober 2007

(20:41:44) Inga: mööööööaaaah! mein freund geht nicht online!
(20:42:14) mikelima: vielleicht steht die kueche in flammen! oder der papst ist da!
(20:42:29) mikelima: obwohl… der papst ist kein guter grund!
(20:42:35) Inga: ach, der papst! Der soll die küche löschen!

Tag ohne Technik

Sonntag, 21. Oktober 2007

Hiermit starte ich einen Aufruf zu einem “Tag ohne Technik”!

Ich bin noch keine 30, kann mich aber noch sehr gut erinnern an eine Zeit, als Telefone noch Kabel hatten, ein Brief an die Oma noch eine Briefmarke hatte, Wissen in der Bücherei zu finden war und die Fernsehsender an einer Hand abzählen konnte.
Wenn man sich verabredet hat in der Stadt und der andere sich um eine halbe Stunde verspätet hat, dann war das in Ordnung; heute wird man nach fünf Minuten schon ungeduldig und ruft an. Man ist immer und überall erreichbar, auf der ganzen Welt zu jeder Zeit. STRESS!

Deswegen mein Aufruf! Jeden ersten Sonntag im Monat wird das Internet, alle Handynetze (außer Notruf) und alle Radio- und Fernsehsender abgestellt. Geschäfte haben geschlossen (inklusive Tankstellen, Kiosks, Diskotheken etc.), Freizeitparks sind zu und es gibt keine Konzerte.
Die Menschen sollen sich mal ausruhen, gemeinsam Karten spielen, picknicken, singen, spazieren, ein Buch lesen, im Park die Vögel füttern und für Nachwuchs sorgen!

Fällt jemandem ein besserer Name für einen solchen Tag ein?

Uwe Boll boxt gegen Kritiker

Samstag, 20. Oktober 2007

Und macht sie platt; ich mag den Mann…

Bikinirama

Samstag, 20. Oktober 2007

Leicht bekleidete Damen und Technik! Schaut euch gleich den ersten Film an; ich hab herzlich gelacht :D

Link zur Seite

Danke an Polylux für den Tipp!

Links

Freitag, 19. Oktober 2007

Interessante Dinge, die man so findet…

Ein nettes kleines Spielchen in hübscher Optik:
www.kloonigames.com/blog/games/crayon

noch ein Spielchen:
www.nifflas.ni2.se

Ein Programm, daß die Fotosammlung farblich sortiert anzeigt:
http://mmk.f4.fhtw-berlin.de/?page_id=40

Open Source-iTunes:
www.atunes.org

IBM hat sich an Open Office bedient und bringt ein eigenes Office for free raus:
www.symphony.lotus.com

Jede Menge Freeware:
www.verzeichnis.ovalnets.de

Die Demo von Hellgate London ist draußen!!!
www.4players.de